• Marco Hardt

    Head Public Affairs, Novartis Deutschland

    • verantwortet als Mitglied der Geschäftsleitung Novartis Deutschland GmbH
    • seit 2011: Bereich Public und Government Affairs, Funktion: leitet politische Kommunikation der Geschäftsbereiche und 12 deutsche Novartis-Standorte mit derzeit rund 7.500 Mitarbeitern, vertritt Novartis-Gruppe bei den Industrieverbänden VCI und BDI sowie im Vorstand des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie
    • seit 2001: für die internationale Kommunikations- und Politikberatung Burson-Marsteller tätig, leitete den Standort Berlin als Mitglied der deutschen Geschäftsleitung und führte die deutsche sowie stellvertretend die Europäische Public Affairs Practice
    • von 1994 – 2001: in verschiedenen Funktionen in der Berliner Landespolitik und Verwaltung tätig, so als Pressesprecher der Berliner CDU, Sprecher für Wirtschaftssenator Elmar Pieroth und Bereichsleiter in der Wirtschaftsförderung Berlin
    • Abschluss (M.A.) Ludwig-Maximilians-Universität München: Politikwissenschaft nach Studien in München, Saarbrücken, Maastricht und San Francisco/Berkeley
    • 2004 - 2011: Bundespräsidium der überparteilichen Europa-Union Deutschland