• Prof. Dr. Thomas Voigtländer

    Ärztlicher Direktor, MVZ CCB Frankfurt und Main-Taunus

    • Studium Humanmedizin in Frankfurt am Main, Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie sowie internistische Intensivmedizin, Städtische Kliniken Hanau und Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    • Habilitation 2001: Ernennung zum Professor (apl), Universität Mainz 2012
    • 2007 Ernennung: Fellow of the European Society of Cardiology (FESC)
    • seit 2009: Ärztlicher Direktor AGAPLESION Krankenhaus Bethanien, Frankfurt
    • seit 2010: Vorstandsmitglied der Deutschen Herzstiftung, seit 2017: stellv. Vorsitzender
    • Forschungsschwerpunkte: u.a. Diagnostik und Therapie der Koronaren Herzkrankheit, Kardio MRT und CT in der Kardiologie, Versorgungsforschung (CPU)