Pressevertreter

Presseakkreditierung
Wenn Sie als Pressevertreter/in am BMC-Kongress teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte regulär über das Anmeldeformular an und wählen Sie den Sondertarif "Presseakkreditierung". Der BMC-Kongress 2020 stellt Journalistinnen und Journalisten die Möglichkeit einer kostenlosen Akkreditierung bereit. Diese nützt ausschließlich der journalistischen Berichterstattung über den Kongress. Zur Akkreditierung zugelassen werden kann, wer laut Impressum Teil einer journalistischen Redaktion ist oder einen Redaktionsauftrag einer journalistischen Redaktion vorweist, die eine wiederkehrende Mitarbeit und die Anweisung zur Kongress-Berichterstattung bestätigt oder wer veröffentlichte und namentlich kenntlich gemachte journalistische Beiträge aus den letzten fünf Monaten zu Gesundheitsthemen vorzeigt.
Wir benötigen außerdem eine Kopie des aktuellen Presseausweises folgender Institutionen: DJV, dju, BDZV, VDZ, Freelens oder DFJV. Für Berichterstatter aus dem Ausland brauchen wir eine schriftliche Auftragsbestätigung ihrer Redaktion und die Vorlage eines Mitgliedsausweises einer einschlägigen Organisation ausländischer Pressevertreter. Eine Akkreditierung erlaubt eine kostenlose Teilnahme am kompletten Kongress. Die Unterlagen dazu bekommen vor Ort ausgehändigt. Ein rechtlicher Anspruch auf eine Akkreditierung besteht nicht. Der Organisator kann prinzipiell eine Akkreditierungsanfrage ablehnen. Bei Verweigerung einer Akkreditierung besteht weiter selbstverständlich die Möglichkeit fort eine Eintrittskarte für den Kongress käuflich zu erwerben.
Nicht akkreditiert werden:
  • Personen, die über keinen journalistischen Berechtigungsnachweis verfügen
  • Personen, die einzig Sendemöglichkeiten eines Offenen Kanals nutzen
  • Personen, die lediglich einen Werbeblog betreiben
  • Deutsche mit Wohnsitz in Deutschland, die einen ausländischen Presseausweis einreichen
  • Personen, die laut Impressum nicht der Redaktion zugehörig sind (z.B. Marketing- oder Anzeigenleiter)
  • Personen mit ungültigem Presseausweis
 
Ansprechpartnerin
Nadine Schildhauer (schildhauer@bmcev.de)

Interviews
Für Interviewanfragen an Prof. Dr. Volker E. Amelung und/oder Dr. Patrica Ex wenden Sie sich bitte vor der Veranstaltung an
Nadine Schildhauer und während der Veranstaltung an Silke Rühmann-Stibbe am Registrierungscounter für Referenten und Presse.

Pressebilder
Im Nachgang der Veranstaltung stellen wir eine Auswahl an Pressebildern in Druckauflösung auf der Website zur Verfügung. Bei spezifischen Fotoanfragen kontaktieren Sie bitte Nadine Schildhauer. Alle Bilder unterliegen der Copyright-Lizenz und dürfen nur unter Nennung des Fotografen und des Bundesverbands Managed Care e.V. kostenfrei verwendet werden.

Pressemitteilung
Derzeit stehen noch keine Pressemiteilungen zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an Nadine Schildhauer, Tel. +49 (30) 2809 2665, schildhauer@bmcev.de
Während des Kongresses am 21. und 22. Januar 2020 erreichen Sie uns telefonisch von 08:00 bis 17:00 Uhr unter folgender Nummer: 030 / 51 65 12 25