• Prof. Dr. Klaus-Dirk Henke

    Inhaber des Lehrstuhls für die Fachgebiete Öffentliche Finanzen und Gesundheitsökonomie, Technische Universität Berlin

    • Arbeitet hauptsächlich auf den Gebieten der Gesundheitsökonomie, der öffentlichen Finanzen und der Europäischen Integration.
    • Träger des Bundesverdienstkreuzes
    • Seit 2011 im wissenschaftlichen Beirat bei WifOR, einem unabhängigen Wirtschaftsforschungsinstitut, dass eng mit der TU Berlin und der TU Darmstadt kooperiert
    • Bis vor kurzem gehörte er zu den Sprechern des Innovationszentrums „Technologie für Gesundheit und Ernährung“ (IGE) an der TU Berlin
    • Seit 1.10.2011 pensioniert
    • Weiterhin als Universitätsprofessor der TU tätig
    • 1999-2003 Sprecher des Graduiertenkollegs „Bedarfsgerechte und kostengünstige Gesundheitsversorgung“ der DFG
    • 1995–2011 Inhaber des Lehrstuhls für die Fachgebiete Öffentliche Finanzen und Gesundheitsökonomie am Institut für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsrecht der Technischen Universität Berlin
    • 1987-1998 Mitglied und von 1993 - 1998 Vorsitzender des Sachverständigenrates für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen
    • Seit 1984 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium der Finanzen