• Prof. Dr. Boris Augurzky

    wissenschaftlicher Geschäftsführer, Stiftung Münch

    • Leiter des Kompetenzbereichs „Gesundheit“ am RWI in Essen
    • Seit 2007 Geschäftsführer der Institute for Health Care Business GmbH
    • Seit 2014 wissenschaftlicher Geschäftsführer der Stiftung Münch
    • 2016 wurde er zum außerplanmäßigen Professor an der Universität Duisburg-Essen berufen.
    • Er ist außerdem Mitglied des Fachausschusses „Versorgungsmaßnahmen und -forschung“ der Deutschen Krebshilfe, des Ausschusses für Gesundheitsökonomie des Vereins für Socialpolitik, des Beirats des Bundesverbands Managed Care (BMC) und des Beirats der Initiative Qualitätsmedizin (IQM) sowie Mitglied des Editorial Board Krankenhaus-Report des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO).